Einträge von

Launch des Data Process Modelers

Gemeinsam mit seinen Kollegen Dominik Golle vom Zentrum Digitalisierung Bayern (ZD.B) und Thomas Klute von ingenit hat unser Partner Frank Esselmann vor einem Jahr mit der Entwicklung einer Open Source Software für mehr Datentransparenz begonnen. Das interaktive Tool, der Data Process Modeler (DPM), bietet Unternehmen einen pragmatischen CDR-Ansatz, um Vertrauen und Akzeptanz auf Nutzer:innen-Seite zu […]

Podcast im Rahmen des Think Tanks mit Diakoneo

Der akute Pflegekräftemangel in Deutschland wurde uns spätestens durch die Corona-Krise schmerzhaft begreiflich gemacht. Unterbesetzung, Überforderung und das darunter leidende Patientenwohl haben Prof. Dr. Dr. Alexander Brink und seine P&E-Studierenden in Kooperation mit Diakoneo dazu veranlasst, der Frage auf den Grund zu gehen, wie Pflegeberufe durch Innovationen attraktiver gestaltet werden können. Im Rahmen des Projekts […]

Digital-Gipfel 2020

„Digital nachhaltiger leben“ – so lautete das Schwerpunktthema des diesjährigen Digital-Gipfels 2020, welcher Anfang letzter Woche Expert:innen aus Gesellschaft, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik virtuell zusammengeführt hat. Auch unser Partner Prof. Dr. Dr. Alexander Brink hat in seiner Rolle als wissenschaftlicher Begleiter der CDR-Initiative des BMJV in einem spannenden Panel mitdiskutiert, auf dem es unter Beteiligung […]

Thesenpapier der Bertelsmann-Stiftung zu Verantwortung und Engagement von Unternehmen in der Pandemie

In einem Thesenpapier der Bertelsmann-Stiftung zu Unternehmerischer Verantwortung und Unternehmensengagement vor dem Hintergrund der Corona Pandemie, welches sich als „living document“ durch neue Kommentierungen und Thesen fortlaufend weiterentwickelt, äußert auch unser Partner Prof. Dr. Dr. Alexander Brink seine Gedanken zu unterschiedlichen Thesen. Beispiele der formulierten Thesen sind „Der Großteil der Unternehmen hat Aktivitäten in den […]

zfwu I Call for Papers: Ideologiekritik (in) der Ökonomik

Diese zfwu-Schwerpunktausgabe nimmt die Rolle von disziplinären Zugängen oder fachgebietsspezifischen Sichtweisen bei der Formulierung von Ideologiekritik in den Blick. Im Fokus der Ideologiekritik steht die Ökonomik. Es soll ausgelotet werden, in welcher Form die Kritik der Ökonomie und der Ökonomik hervorgebracht werden kann und sollte. Da vergleichende Analysen von Disziplinen zu neuen Erkenntnissen führen können, […]

,

Sonderband “Lehren aus Corona” der zfwu

Anlässlich der Veröffentlichung des Sonderbandes “Lehren aus Corona – Impulse aus der Wirtschafts- und Unternehmensethik” hat die Handelskammer Hamburg am 06. Oktober eine Online–Podiumsdiskussion veranstaltet, in welcher die Herausgeber auf einige spannende Punkte noch etwas genauer eingehen konnten. Hier für Sie ein kurzer Ausschnitt aus der Diskussion, in welchem unser Partner Prof. Dr. Dr. Alexander […]

Neuer Springer-Band “Wirtschafts- und Unternehmensethik” erschienen

Der 1.000 Seiten starke Band „Wirtschafts- und Unternehmensethik“ ist seit letzter Woche im Handel. Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik hat unser Partner Prof. Dr. Dr. Alexander Brink gemeinsam mit seiner Kollegin Bettina Hollstein und seinen Kollegen Marc Huebscher, Olaf Schumann und Thomas Beschorner die ersten 15 Jahrgänge der Zeitschrift in […]

Unternehmensverantwortung im digitalen Wandel – Ein Debattenbeitrag zu Corporate Digital Responsibility

Wir freuen uns, dass vor Kurzem die 1. Auflage 2020 der Bertelsmann Stiftung „Unternehmensverantwortung im digitalen Wandel – Ein Debattenbeitrag zu Corporate Digital Responsibility“, in welcher unsere Partner Prof. Dr. Dr. Alexander Brink und Dr. Frank Esselmann inhaltlich mitgewirkt haben, erschienen ist. Der digitale Wandel bedeutet für die Wirtschaft vor allem eins: Anpassung. Effizientere Prozesse […]

,

Online-Podiumsdiskussion “Lehren aus der Coronakrise” am 06.10.2020

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe “Kulturwandel in Wirtschaft und Gesellschaft” lädt die Handelskammer Hamburg zu einer Podiumsdiskussion ein. Es diskutieren die Autoren und Herausgeber des neu erschienenen Sonderbandes der zfwu (Zeitschrift für Wirtschafts- und Unternehmensethik) Dr. Bettina Hollstein, Prof. Dr. Dr. Alexander Brink und Dr. Marc Hübscher. Wie verändert die Covid-19-Pandemie das Kräfteverhältnis zwischen Staat, Markt […]

Keynote “Menschen kaufen Werte, keine Güter” auf Mitgliederversammlung der BAG Inklusionsfirmen

Inklusionsunternehmen sind in erster Linie Unternehmen des allgemeinen Arbeitsmarktes und müssen sich dem Wettbewerb mit anderen Unternehmen stellen. Zusätzlich erfüllen sie jedoch einen besonderen sozialen Auftrag und übernehmen damit besondere gesellschaftliche Verantwortung: Sie verpflichten sich, mindestens 30%, höchstens 50% ihrer Arbeitsplätze mit besonders betroffenen Schwerbehinderten zu besetzen. Inklusionsunternehmen verwirklichen also inklusive und gleichberechtigte Teilhabe am […]