Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz Christine Lambrecht äußert sich in einem Interview mit dem Corporate Digital Responsibility Online-Magazin zu möglichen regulativen Vorgaben, der CDR-Initiative und der internationalen Perspektive. Dabei betont sie, dass es im Rahmen der digitalen Transformation für Unternehmen wichtig sei, Herausforderungen aus Verbraucher*innen-Perspektive zu begegnen, um Vertrauen zu schaffen. Unsere Partner Prof. Dr. Dr. Alexander Brink und Dr. Frank Esselmann begleiten die CDR-Initiative in ihrer Arbeit den digitalen Wandel verantwortungsvoll zu gestalten.

Zum Interview gelangen sie hier.