Seit kurzem ist das jüngst gegründete Institut für Ethik und Management (kurz: i-em, vorher: Unternehmensethik.org) mit dem neuen Webauftritt online!

Unser Gründungspartner Prof. Dr. Dr. Alexander Brink, der ebenso Wirtschafts- und Unternehmensethik an der Universität Bayreuth lehrt, ist Leiter des i-ems, welches in dem Zusammenspiel von Forschung, Lehre und Transfer großes Potenzial sieht. Wir, concern, lassen uns in der Säule des Transfers einbetten (https://i-em.de/concern) und haben zudem viele thematische Überschneidungspunkte mit dem i-em. Die Profilfelder NachhaltigkeitSustainable FinanceWertepositionierung und Digitalethik sind Themengebiete, mit denen auch wir uns durch unsere Expertise und Kompetenzen in unseren Projektarbeiten intensiv beschäftigen. So lassen sich aktuelle Megatrends sowie wichtige Zukunftsthemen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten – einmal durch die Augen der Wissenschaftler:innen mit aktuellen Kenntnissen aus der Forschung und auf der anderen Seite durch die Augen von Praktiker:innen aus der Wirtschaft. Eine perfekte Voraussetzungen, um pragmatische und interdisziplinäre Lösungsansätze grundlegender und akuter gesellschaftlicher Probleme zu entwickeln.

Für mehr Informationen über das Institut, dessen Tätigkeitsbereiche, Forschungsschwerpunkte und vieles mehr, besuchen Sie die Website unter www.i-em.de.

 

Weiterführende Informationen zu unseren Themenschwerpunkten: