Die Publikationsreihe „Junge Wissenschaft für CSR und Nachhaltigkeit“ des UVG-Verlags hat vor Kurzem die Bachelorarbeit unseres ehemaligen Praktikanten Julian Weise herausgegeben! Die Publikationsreihe verbindet Erkenntnisse aus der Wissenschaft mit der Praxis von Nachhaltigkeits-Akteuren in der Wirtschaft und Zivilgesellschaft und veröffentlicht regelmäßig aktuelle und praxisrelevante Bachelor- und Masterarbeiten. So adressiert auch Julian in seiner Arbeit mit dem Titel “(Self)-Regulating Multinational Tech Firms – The GAFA Corporations and Political Corporate Social Responsibility” ein hochaktuelles und gesellschaftlich relevantes Thema. Im Zentrum seiner Arbeit steht die Frage, ob GAFA-Konzerne politische Corporate Social Responsibility (CSR) und Corporate Digital Responsibility (CDR) in ausgewählten Politikfeldern übernehmen und dadurch Lücken in der Global Governance abmildern. Er beantwortet die Frage, indem er ausgewählte Bereiche der GAFA-Geschäftspraxis in der EU, den USA, China und Afrika im Zeitraum von 2010 bis 2020 analysiert. Eine sehr spannende und gelungene Arbeit – Lesen lohnt sich! Herzlichen Glückwunsch Julian und weiterhin noch viel Erfolg! Hier können Sie die Arbeit lesen.

Weiterführende Informationen: